Meridian TCM GesunheitszentrumTCM Gesundheitszentrum Münsingen

 

Akupunktur

Bei der Akupunkturbehandlung werden hauchdünne Nadeln in genau lokalisierte Punkte entlang der Meridiane gesetzt. Die Nadeln können je nach Krankheitsbild an über 360 verschiedenen Punkten eingesetzt werden. Sie beeinflussen die Qi-Zirkulation, lösen Stauungen und regulieren bestimmte Organsysteme. Die Auslösung der körpereigenen Selbstregulation und die Stimulierung der Selbstheilungskräfte sind die Folge.

 

Ohr-Akupunktur

Anstelle der Nadeln werden bei der Ohr-Akupunktur Samenkörner an bestimmten Punkten am Ohr angebracht. Dadurch wird eine mehrere Tage anhaltende Dauerstimulation erreicht. Durch regelmässiges Drücken von bestimmten Punkten werden die entsprechenden Organe aktiviert und reguliert, sodass sie wieder besser funktionieren. Das unterstützt die Besserung und Heilung der Krankheit. Die Ohr-Akupunktur wirkt oft als Ergänzung zur Kräutertherapie. Das Prinzip beruht auf der Annahme, dass sich im Ohr der ganze Körper wieder findet; über die Ohrpunkte kann auf den Organismus Einfluss genommen werden.